Tomaten-Zwiebel-Salat

Dies ist ein Salat, der gut sättigt und auch den Magen füllen kann, ohne daß man sich hinterher schwer fühlt.

Zutaten:

  • 1 bis 2 Tomaten
  • 1 Avocado
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Handvoll gekeimte Sonnenblumenkerne
  • 1 Portion Liebe
  • Gewürze: Paprika (süß), Curry (süß)

Zubereitung:

Tomaten, Avocado und Zwiebel würfeln und in einer Schüssel mit den Sonnenblumenkernen vermischen und je nach Geschmack mit Paprika und Curry.

Wer mag kann auch eine ganze Zwiebel verwenden, da die Avocado viel Schärfe bindet. Ich persönlich benutze hier kein Öl, weil dank der Avocado und den Tomaten schon genügend Fett und Flüssigkeit im Salat sind und ein Dressing geben.

Tomaten-Zwiebel-Salat.

Advertisements

3 Antworten zu “Tomaten-Zwiebel-Salat

  1. Gekeimte Sonnenblumenkerne sind mir ja noch nie untergekommen. Hört sich spannend an.
    Wie keimst du die? Ganz normal im Keimglas? Wie lang dauert das?

    • Ich lasse die Sonnenblumenkerne immer keimen oder weiche sie zumindest für einige Stunden ein (meist über Nacht), um die Enzymhemmer auszuspülen. Sie fangen nach etwa zwei Tagen an zu keimen und man kann sie dann so lange ziehen, wie es beliebt, in einem Keimglas oder einfach auf einem Sieb. Und besser schmecken sie gekeimt auch. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s