Schafgarbe

Die Schafgarbe ist ein gar kraftvolles Kraut, das hierzulande weit verbreitet ist. Sehr auffällig ist sie, wenn sie blüht und in ihren weißen bis leicht rosanen doldenähnlichen Blütenständen auf Wiesen, Äckern oder Ruderalflächen ihren aromatischen Duft versprüht. Sie ist ein anspruchsloser Korbblütler – kein Doldenblütler – der es trocken und sonnig mag und gedeiht selbst auf übersäuerten Böden, um deren  Regeneration zu unterstützen. Der botanische Name Achillea millefolium, zu deutsch Tausendblatt des Achilles, rührt daher, daß der griechische Held Achill sie genutzt haben soll, um seine Wunden zu heilen, sowie von der Form der Blätter, die „tausendfach“ gefiedert sind. Ferner ist sie auch ein beliebtes Heilkraut in der Frauenheilkunde gewesen, da sie bei allerlei Frauenleiden Linderung verschaffte, was ihr auch den Namen Vernusbraue einbrachte.

Gewöhnliche Schafgarbe mit geöffneten Blütenkörben.

Nahaufnahme der geöffneten Blüten.

Nahaufnahme der geöffneten Blüten.

Verwendbare Pflanzenteile:

Laubblatt.

Blätter und Blüten

Blütezeit:

Mai bis Oktober

Blütenfarbe:

weiß bis leicht rosa

Wuchshöhe:

70 bis 100 cm

Hauptwirkstoffe:

ätherische Öle (bis zu 1%), Gerb- und Bitterstoffe, Essig, Kaffee- und Apfelsäure, Schleimstoffe, Kupfer

Vorkommen:

auf nährstoffreichen Lehmböden auf Wiesen und Weiden, auf Halbtrockenrasen und Ruderalgesellschaften bis in 1800m Höhe

Sich öffnende Blütenkörbe.

Geschmack:

aromatisch duftend, herb, scharf, muskatnussig

Verwendung als:

Würzung in Salaten und anderen Speisen; als Gewürz, z.B. in Kräutersalz oder Kräutersoßen; Blüten als würzende Zutat und Dekoration

Heilwirkungen:

entzündungshemmend bei Magen und Darm, beruhigend, blutreinigend, bei Zahnschmerzen, als Kaltauszug/Tee oder Tinktur; volksmedizinisch bei Menstruationsbeschwerden

Verwechslungsmöglichkeit:

besteht mit anderen Schafgarbenarten, insb. der Sumpf-Schafgarbe.

Geschlossener Blütenstand.

Geschlossener Blütenstand.

Öffnender Blütenstand.

Weitere Namen:

Gemeine Schafgarbe, Wiesen-Schafgarbe, Tausendblatt, Venusbraue, Augenbraue der Venus, Frauendank, Frauenkraut, Bauchwehkraut, Blutstillkraut, Heil aller Welt, Gachheil, Jungfernkraut, Margarethenkraut,  Grensind (Niedersachsen), Grenserich, Gänserich, Soldatenkraut, Mausleiterl, Zimmermannskraut, Gotteshand, Schafrippen, Schafzunge, Grillengras, Katzenkraut, Katzenschwanz, Lämmerzunge, Teekraut; franz.: Achillée millefeuille; engl.: (common) yarrow; botanisch: Achillea millefolium L.

Teilentleerter Fruchtstand der Schafgarbe.

Verwandte Links:

Wildkräuterwanderungen – Wildpflanzenführungen in DE, OE & CH
Wildpflanzenbücher – Wildpflanzen sicher bestimmen und verwenden

Verletzungen Heilen

Heilkraft von Schafgarbe, Bertram und Veilchen

Sollen Verletzungen auf sanfte Art kuriert werden? Hier kann Schafgarbe wahre Wunder wirken. Auch Bertram oder Veilchen eignen sich vorzüglich, um Infekte abzuwehren oder Narben heilen zu lassen. Und sie können noch mehr: Sie helfen auch, die Seele zu heilen und bieten damit Schutz vor Angriffen von innen und außen. In diesem Buch werden die biochemischen Zusammenhänge vorgestellt, mit denen die Kraft dieser Kräuter zusammen mit den geistigen Kräften in Synergie wirken. Die Autoren Wighard Strehlow und Matthias Krieger orientieren sich dabei an den Heilmethoden von Hildegard von Bingen.

Taschenbuch, 171 Seiten, Preis 8,99 EUR

Buchbestellung beim Kopp-Verlag

Die Blütenapotheke

Über die Heilkraft von Lavendel, Veilchen, Rose und anderen eßbaren Blüten

Eßbare Blüten sind die idealen Dekorationsobjekte für Salate, Festtagsteller oder sonstige kunstvollen Gerichte. So wird im Handumdrehen jeder Teller zum Gourmet für Gaumen und Auge.

In der Blütenapotheke von Irene Dalichow werden verschiedene Blumen, Sträucher und Bäume vorgestellt und zu deren Blüten ein ausführliches Portrait zu Verwendung, Heilwirkung und Zubereitung gegeben. Umfangreiche Farbfotos sowie ein Register nach Krankheitssymptomen geordnet zum schnellen Finden runden dieses Buch ab.

Buchbestellung beim Kopp-Verlag

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s