Schoko-Nuß-Bällchen

Diese Schoko-Nuß-Bällchen in Rohkostqualität erinnern stark an Ferrero Rocher (wurde mir gesagt).

Zutaten:

  • 60g Walnußkerne
  • 35g Haselnußkerne
  • 12 (entsteinte) Datteln
  • etwas Wasser
  • ca. 15 Bucheln
  • 2 Teelöffel rohes Kakaopulver
  • 1 Portion Liebe

Zubereitung:

Datteln 8 Stunden oder über Nacht einweichen und mit dem Wasser fein pürieren.

Die Nüsse mahlen und mit den Datteln und dem Kakaopulver zu einen einheitlichen Brei verkneten. Den Brei zu Kugeln formen und dabei eine oder zwei Bucheln in die Mitte der Kügelchen einarbeiten. Die Kugeln noch für rund eine Stunde in der Sonne trocknen.
Die obige Menge sollte für etwa 15 Kugeln mit einem Durchmesser von 2,5cm reichen.

Schoko-Nuß-Bällchen.

7 Antworten zu “Schoko-Nuß-Bällchen

  1. Hallo,

    was sind den Bucheln?

    Vielen Dank
    Heike

    • Hallo Heike,
      danke für deine Frage. Bucheln bezeichnen die Früchte der Buche, ganz gleich wie Eiche und Eichel. Oft werden sie auch Bucheckern gekannt, wobei der Namensbestandteil „ecker“ sich auf die Früchte der Eiche bezieht oder auch die Früchte von Eiche und Buche meinen kann.
      Im Rezept sind natürlich die Buchelkerne gemeint, nicht die Früchte an sich.

      Gruß André

  2. Hallo,wie lange kann mann die Bällchen aufbewahren.
    L.G. Iris

    • Gute Frage. Ich bin noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren. Sie waren hierfür stets zu schnell weg. ;)
      Eine Woche im Kühlschrank ist vermutlich kein Problem. Je länger sie getrocknet werden, desto länger halten sie natürlich auch. Wenn du uns deine Erfahrungen mitteilen würdest, würde ich mich sehr freuen.
      Lieben Gruß, André

  3. Hallo, Heike,
    wo kann ich den Bucheln kaufen oder ersetzen?

    danke sehr,
    Tatjana.

    • Soviel ich weiß, sammelt man im Herbst ab September die Bucheckern im Wald, bzw. unter den Buchen. Habe ich früher gemacht. Hier habe ich eine schöne Seite gefunden, einfach mal schauen, da gibt es eine Menge drüber zu lesen, am Ende sogar it Rezepten.
      Lieber Gruß, Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s