Scheinerdbeere

Die der einheimischen Wald-Erdbeere zum Verwechseln ähnlich aussehende Scheinerdbeere ist ein Fingerkraut (Potentilla) und stammt ursprünglich aus Asien. Sie wurde hierzulande aufgrund ihrer schmucken goldgelben Blüten und den prangend roten Früchten vielfach in botanischen Gärten als Zierde angepflanzt und ist teilweise verwildert. Ein Blick auf die reifen Früchte läßt sofort den Ursprung der Namensgebung erraten und die Speichelsäfte in erwartungsvoller Vorahnung auf einen köstlichen Appetitanreger im Munde fließen. Doch der Geschmack der recht faden Frucht enttäuscht mitunter. Eßbar wie viele Fingerkräuter ist die Scheinerdbeere indes.

Weitere Namen:

Indische Scheinerdbeere, Falsche Erdbeere, Indische Erdbeere; franz.: Fraisier à fleurs jaunes, Fraisier des Indes, Faux fraisier; engl.: mock strawberry, Gurbir, Indian strawberry, false strawberry; botanisch: Potentilla indica (Andrews) T.Wolf

Galerie:


Ein weiteres Fingerkraut, das für die Erdbeere (Fragaria vesca L.) gehalten werden könnte, ist das Erdbeer-Fingerkraut (Potentilla sterilis (L.) Garcke). Es blüht zwar weiß wie die Erdbeere, jedoch berühren sich bei der Wald-Erdbeere die Kronblätter nicht und das Erdbeer-Fingerkraut bildet nur ganz unscheinbare Früchte. Auch ist die Wald-Erdbeere nicht so stark behaart wie das Erdbeer-Fingerkraut.

Verwandte Links:

Wildobst – Köstliches Obst von Wiesen und Wäldern
Wildkräuterwanderungen – Wildpflanzenführungen in DE, OE & CH
Pflanzenportraits – Alles Wissenswerte über Wildpflanzen
Wildpflanzenbücher – Wildpflanzen sicher bestimmen und verwenden

Kleiner Wildkräuterführer

Die Fülle der Natur erfahren und genießen

Dieses kleine Wildkräuterbuch im Querformat hat Fotogröße (9cm x 14cm) und wiegt nur 225g und ist damit ideal, um es auf Wanderung stets bei sich zu tragen, sei es in der Jacken- oder Handtasche. Es ist im März 2012 im emu-Verlag erschienen.

Das Buch enthält 100 Portraits einheimischer Wildpflanzen. Diese geben Auskunft über Verwendungsmöglichkeiten, eßbaren Pflanzenteilen, Blütezeit und gegebenenfalls Fruchtreife sowie Inhaltsstoffe und Heilwirkungen. Und das wichtigste: die insgesamt 270 Fotos machen ein Bestimmen der Wildpflanzen auch möglich.

Zu jeder vorgestellten Pflanze werden mögliche Verwechslungsgefahren genannt. Zusätzlich werden am Ende des Buches die häufigsten Giftpflanzen kurz vorgestellt.

Buchbestellung beim Kopp-Verlag

Die Blütenapotheke

Über die Heilkraft von Lavendel, Veilchen, Rose und anderen eßbaren Blüten

Eßbare Blüten sind die idealen Dekorationsobjekte für Salate, Festtagsteller oder sonstige kunstvollen Gerichte. So wird im Handumdrehen jeder Teller zum Gourmet für Gaumen und Auge.

In der Blütenapotheke von Irene Dalichow werden verschiedene Blumen, Sträucher und Bäume vorgestellt und zu deren Blüten ein ausführliches Portrait zu Verwendung, Heilwirkung und Zubereitung gegeben. Umfangreiche Farbfotos sowie ein Register nach Krankheitssymptomen geordnet zum schnellen Finden runden dieses Buch ab.

Buchbestellung beim Kopp-Verlag

4 Antworten zu “Scheinerdbeere

  1. Ich erkenne alles wieder, was ich auf den Spaziergängen mit meinen Hunden entdecke. Endlich weiß ich, was ich sehe…;-) Tolle Bilder. Danke! Susanne Wolf

  2. Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, aber die Scheinerdbeere und das Erdbeer-Fingerkraut sind zwei verschiedene Pflanzen. Es wäre schön, wenn du das demnächst noch richtig stellen könntest. Das Erdbeer-Fingerkraut blüht zum einen weiß und heißt zum anderen auch anders (Potentilla sterilis). Die Scheinerdbeere dagegen blüht gelb und heißt Potentilla indica

    • Du enttäuchst mich nicht, lieber Stephan. Ich bin darüber schon vor einiger Zeit gestolpert, doch habe bisher nicht daran gedacht, daß es hier noch so da steht. Darum vielen herzlichen Dank für den Hinweis. Ich ändere das umgehend.
      Gruß André

  3. Pingback: Wilmas Bienenblog » Auch die Scheinerdbeere( Fingerkraut (Potentilla) und stammt ursprünglich aus Asien)ist eine essbare Wildfrucht

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s