Steffen Guido Fleischhauer

Kontakt:
Steffen Guido Fleischhauer
Essbare Wildpflanzen
Postfach 1132
D-85311 Freising
Tel.: +49 (0) 8161-97 61 31
Fax.: +49 (0) 3552 – 8925881102
E-Post: steffen@essbare-wildpflanzen.de
Netzseite: www.essbare-wildpflanzen.de

Verwandte Seiten:

Essbare Wildpflanzen – Mehr von Steffen Guido Fleischhauer
Wildkräuterführungen im deutschsprachigen Raum

Bücher von Steffen Guido Fleischhauer:

Essbare Wildpflanzen

200 Arten bestimmen und verwenden

In Essbare Wildpflanzen vom AT Verlag sind die Wildkräuter nach der Form der Blätter sortiert, was sehr praktisch ist, da man die Blätter bei (nahezu) allen Pflanzen während der gesamten Wachstumsperiode findet. Zu jeder vorgestellten Pflanze gibt es eine Abbildung, an derer auch eine Bestimmung gut möglich ist. Auch ist am Ende des Buches eine Tabelle zur Erntezeit der jeweiligen Pflanzenteile beigefügt.

Sehr praktisch ist auch, daß am Ende des Buches kurz die wichtigsten Giftpflanzen vorgestellt werden, mit denen die im vorderen Teil des Buches vorgestellten eßbaren Wildpflanzen leicht verwechselt werden können. Hier wird genau beschrieben, wodurch sie von ihren Doppelgängern unterschieden werden können.

Buchbestellung beim Kopp-Verlag
ausführliche Buchbesprechung hier

Wildpflanzen-Salate

Sammeltipps, Pflanzenporträts und 60 Rezepte

Salate aus frisch gesammelten Wildpflanzen stellen eine hervorragende Bereicherung der täglichen Ernährung dar. Denn sie sind durch ihren hohen natürlichen Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen eine der besten Nährstofflieferanten. Das Buch beschreibt die wichtigsten wilden Bäume, Sträucher und Kräuter, deren grüne Blätter sich bestens für Salate eignen. Dazu hat der Wildpflanzenkenner Steffen Guido Fleischhauer die Pflanzen ausgewählt, die in unserer unmittelbaren Umgebung auf nahezu jeder Wiese oder an jedem Waldrand in großer Zahl geerntet werden können und zudem geschmacklich ansprechend sind. Ausführliche Pflanzenportraits geben dem Leser, auch Einsteigern mit wenig Erfahrung, die Möglichkeit wildwachsende Salate eigenständig zu erkennen, zu ernten und zuzubereiten. Detaillierte Farbfotos zu jeder Pflanze erleichtern das richtige Bestimmen und beugen Verwechslungen vor. Die typischen Fundorte, der beste Erntezeitpunkt und die richtige Art, wie die Pflanzen geerntet und gesäubert werden, werden genau beschrieben. Zu jeder Pflanze werden dann drei leicht nachzumachende und köstliche Salatrezepte vorgestellt und in stimmungsvollen Fotos illustriert.

Buchbestellung beim Kopp-Verlag
ausführliche Buchbesprechung hier

Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen

1000 eßbare Wildpflanzen

Dieses Buch listet 1000 eßbare Pflanzen tabellarisch auf, mit Hinweisen zu den verwendbaren Pflanzenteilen, deren Verwendungsmöglichkeit und Sammelzeit, zu etwaigen Unverträglichkeiten, ob die Pflanzenteile erhitzt werden sollten und in welchen Mengen, sie verzehrt werden können. Unterstützt wird die tabellarische Auflistung durch 300 Farbfotos.

Kurz werden alle eßbaren Pflanzenteile (Früchte, Blätter, Stengel, Wurzeln, Samen, …) und deren häufigste Zubereitungsform (gegart, roh, gemahlen, eingelegt, …) genannt. Kleine Symbole in der Auflistung helfen die vielen nützlichen Informationen schnell visuell zu erschließen.

Buchbestellung beim Kopp-Verlag
ausführliche Buchbesprechung hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s