Wo wohnt die Schnirkelschnecke

Naturkundliche Streifzüge für Kinder in Hamburg

SchnirkelschneckeEinfache Spaziergänge sind für Kinder oftmals einfach nur langweilig. Die Erwachsenen wollen sich unterhalten und das Kind trottet hinterher. Doch wie wird ein Spaziergang zu einem aufregenden Streifzug durch die Natur für Kinder? In diesem Buch sind 21 Ausflugsziele zu Hamburgs Natur beschrieben (siehe Übersicht weiter unten). Das Buch ist auf kleine Entdecker und Abenteurer zugeschnitten. Es lädt ein 21 Naturschätze in Hamburg spielerisch zu entdecken und mit den Sinnen zu erfahren. Sicherlich ist „Wo wohnt die Schnirkelschnecke“ auch für Kinder, die jünger sind als empfohlene Alter von 10 bis 12 Jahren spannend.

Im Buch werden zu jedem der Gebiete Ideen, was man alles tun und entdecken kann, vorgestellt sowie Informationen zu Tieren, Pflanzen und der Geschichte des Gebietes geschildert. Wo kann man barfuß auf einer Düne entlang gehen? Wo den Eisvogel beobachten? Wie erstellt man eine Geräuche-Landkarte?

Inhaltsübersicht (21 Streifzüge in Hamburg)

  • Trompetenbaum und Vogelstimmen – Der Hamburger Stadtpark
  • Blaubeerige SChnabelblume und Grünstämmiger Pickelstachelbaum – Die Tropenhäuser am Dammtor
  • Leben im und am Wasser – Die Außenalster
  • Eine Oase der Hunderjährigen – Das Niendorfer Gehege
  • Mit Wasser im Schuh und Moor im Ohr – Das Naturschutzgebiet Raakmoor
  • Sieben kecke Schnirkelschnecken – Im Wohldorfer Wald
  • Leckere Natur in alles Ecken – Feldmark rund um das Gut Wulfsdorf
  • Dicke und Dünne – Im Volksdorfer Wald
  • Alte Äpfel und wollige Schafe – Das Hamburger Umweltzentrum Karlshöhe
  • Dünensand im Binnenland – Das Naturschutzgebiet Boberger Niederung
  • Wasser, Wiesen und Walderlebnisse – Im Öjendorfer Park
  • Ein (Freizeit-)Landschaft rund ums Wasser – Der Harburger Stadtpark
  • Versteckte Vielfalt im Nutzwald – Der Staatsforst Höpen
  • Wilde Natur und Gartenkultur – Im Altonaer Volkspark
  • Alien meets Pokémon. Bizarre Gestalten in Bächen und Tümpeln – Der Bahrenfelder See
  • Von Amerika nach Japan in drei Minuten – Der Botanische Garten in Klein Flottbek
  • Elbblick, weite Wiesen und alte Eichen – Der Jenischpark
  • Wie Ödland zu Wald wird – Der Klövensteen
  • Der Leuchtturm am Wald – Die Wittenberger Heide
  • Größe Pötte und kleine Tiere – An der Niederelbe
  • Die Nacktschnecke wohnt gleich nebenan – Pflasterfugen und ungenutzte Ecken
  • Anhang

Taschenbuch, 21,8 x 13 x 1,4 cm, 176 Seiten, durchgehend bebildert,
erschienen bei Dölling und Galitz, Preis: 10,00 EUR
Vom Verleger empfohlenes Alter: 10 – 12 Jahre

Buchbestellung bei amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s