Heilen mit Knospen

Tiere suchen gezielt Knospen als Nahrung und stärken sich in Notzeiten mit knospenreichen Trieben. Die Volksmedizin kennt die Heilkraft der Knospen ebenfalls und setzt sie als Wundheilmittel, Geburtsbegleiter und  zur Immunstärkung ein. Neue Verfahren wie die Bachblüten- und die Gemmo­therapie verwenden Knospen als sanfte Mittel zur Behandlung von Körper und Seele.

BUCHVORSTELLUNG:

Knospen

Und die lebendigen Kräfte der Bäume

KnospenWas sind Knospen und ihre Anwendungs­­gebiete? Welcher geheimnisvolle Gedanke liegt in ihnen verborgen und warum können Knospen zu den Superfoods gezählt werden? Das Buch beantwortet diese und viele weitere Fragen und zeigt nützliche Verwen­­dungen von der Küche bis zur Hausapotheke.

Das Buch spannt einen weiten Bogen über Pflanzenkunde, Kulturgeschichte, Therapien und traditionelle Methoden mit Knospen und jungen Pflanzenteilen. Es schafft so eine Brücke zum Urwissen der lebendigen Kräfte, die den Knospen und Bäumen innewohnen.

Dabei werden im Buch zunächst die Botanik der Knospen und Therapien und Wirkungsweisen besprochen und eine Einführung zur Bestimmung von Bäumen anhand der Knospenmerkmalen gegeben, was besonders im Winter sehr hilfreich ist. Es folgt die praktische Nutzung der Knospen und anderer junger Pflanzenteile: Extraktionsmethoden und Anwendung, Sammeln und Verarbeiten, Grundrezepte und weitergehende Rezepte, Baumprotraits sowie Geschichte und Brauchtum. Die Rezepte geben das nötige Rüstzeug zur Herstellung von Salben, Tinkturen, Essenzen und Ölen sowie zu Pestos, Smoothies und Mehlen.

Das Buch ist so aufgebaut, daß die Kapitel nach Belieben gelesen werden können, je nach Interesse. Dennoch folgt die Reihenfolge der Kapitel der Systematik: Einführung, Allgemeines und Theorieteil, Therapie und Praxis, Baumpotraits, Zusammenfassung, Rezepte und geschichtlicher Anhang.

Inhaltsübersicht:

  • Einleitung
  • Die Knospe und der Baum
  • Die lebendigen Kräfte der Knospen und Bäume
  • Knospen- und Baumwissen im Alpenraum
  • Therapien mit Knospen und Bäumen
  • Bioaktive Extraktionsstoffe
  • Sammeln und Verarbeiten
  • Knospen- und Baumportraits
  • 10 Gründe Knospen und Bäume zu nutzen
  • Rezeptteil
  • Knospen und Bäume in der Geschichte
  • Literatur & Index

Fazit: Einzigartiges Werk über den Wert von Baumknospen und ihren Möglichkeiten als Heil- und Lebensmittel.

Gebunden (kein Hardcover), 272 Seiten, 22,4 x 17,6 x 2,4 cm, durchgehend Abbildungen
Preis 24,90 EUR

Buchbestellung beim Kopp-Verlag

Ebenfalls von Gabriela Nedoma erschienen:

Grüne Kosmetik

Pflege, die man essen kann

gruenekosmetikGrüne Kosmetik zeigt natürliche Alternativen zu Deos mit Aluminium, Hautcremes mit PEG und an Tieren getesteten Produkten und Kosmetika mit künstlichen Farb- und Konservierungsstoffen oder Silikaten, die die Haut verkleben. Die Zutaten der Shampoos und Zahnpasta wachsen stattdessen auf Bäumen, auf der Wiese oder im Garten. Alles ist 100 % naturbelassen, schnell hergestellt und so hergestellt, daß es gekostet werden kann.

Ausführliche Buchbesprechung hier

weitere Literaturempfehlungen:

Renato Strassmann – Baumheilkunde
Dr. Joachim Mutter – Grün essen
Ignaz Schlifni – Schlag nach über Heilpflanzen
Earthing – Heilendes Erden
Thomas Klein – Gesundheit & Vitalkraft
Markus Rothkranz – Heile dich selbst

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s