Gemüse – die große Vielfalt

Über den Autor

Christian Havenith betreibt in Wassenach (Eifel) seine eigene Gärtnerei. Dort bietet er traditionelles und regionales Saatgut von vielen Gemüse- und Beerensorten an. 1998 gründete der gelernte Gärtner das Gemüsesortenprojekt Rheinland-Pfalz, das sich zum größten Regionalsortenarchiv Deutschlands entwickelt hat. Havenith ist aktives Mitglied beim BUND, zertifizierter Kräuterpädagoge und berät seine Kunden gerne zu Fragen rund um das Thema traditionelle Gemüsesorten und Obstanbau.

BUCHVORSTELLUNG:

Gemüse – die große Vielfalt

Die große Vielfalt entdecken, anbauen und genießen

gemueseNoch bis vor wenigen Jahrzehnten, als es noch keine einheitlichen Gemüsesorten im Supermarkt zu kaufen gab, bauten die Menschen ihr regionales Gemüse auf ihren Feldern und in ihren Gärten selbst an. Dabei nutzte jede Gegend ganz bestimmte Sorten, die optimal an das jeweilige Klima, den Boden und an die Wasserversorgung angepaßt waren. So wurden sie auch zur Grundlage der typischen regionalen Gerichte.

Dieses Buch will Sie durch die reichhaltigen Schätze führen. Alte und bekannte Sorten mit ihren regionalen Ausprägungen und Eigenheiten werden mit Erklärungen zum Anbau und dem notwendigen gärtnerischen Wissen vorgestellt. Dazu gibt es eine reiche Auswahl an regional typischen Rezepten.

Auf 208 Seiten bündelt Christian Havenith sein Wissen über Anbau, Pflege, Ernte und die Zubereitung von geläufigen und ungeläufigen Gemüsen der deutschen Küche. Es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, sich mit frischem Bio-Gemüse zu versorgen, als es selbst im Garten anzubauen. Mit diesem Buch bietet Christian Havenith seinem Leser einen Leitfaden für Anfänger und für Erfahrene im Gemüseanbau. Die einzelnen Sorten, ihre Ansprüche und Pflege sind anschaulich erklärt und werden am Ende jedes Kapitels gleich zu traditionellen, regionalen Gerichten weiterverarbeitet – leider allzu oft mit Fleisch als Hauptbestandteil.

Inhaltsübersicht

  • Vorwort
  • Garten und Küche als Kulturräume
  • Klassische Hausgärten
  • Die große Vielfalt
  • Meine Vielfaltsgärtnerei – unsere Projekte zum Erhalt der Vielfalt
  • Keine Angst vorm grünen Daumen: Grundlagen für erfolgreiches Gärtnern
  • Bohnen – in Hülle und Fülle
  • Traditionelle und moderne Salatvielfalt
  • Erbsen und Linsen
  • Kohl – Wunder der Vielfalt
  • Kürbis, Zucchini, Gurken und Melonen
  • Die Früchte der Nachtschattengewächse
  • Spinat, Mangold und mehr
  • Wurzeln und Rüben
  • Zwiebeln und Lauch
  • Register
  • Sortenempfehlungen

Fazit: für Gemüseliebhaber, die sich an den Eigenanbau wagen wollen. Liebevoll arrangierte Bilder, viele hilfreiche Tips zum Anbau und viele traditionelle und regionale Rezepte, davon leider viele mit Fleisch.

Leseprobe beim Dort-Hagenhausen-Verlag

Gebunden, 25,2 x 19,6 x 1,8 cm, 184 Seiten, zahlreiche Abbildungen,
Preis: 19,95 EUR

Buchbestellung beim Kopp-Verlag

weitere Bücher vom Autor:

Beerenliebe

Genuß aus dem Garten und der freien Natur mit über 70 Rezepten

beerenliebeDas Buch ist nicht nur ein Kochbuch mit köstlichen Beerenrezepten, sondern stellt 32 Beeren aus Garten, Wald und Flur vor.

Nach einer ausführlichen Beschreibung mit historischem Hintergrundwissen der Früchte, über gesundheitliche Vorteile und Geschmack, gibt es zu jeder Beerensorte 2-4 süße wie herzhafte Rezepte, jeder der 32 Arten wird ein Kapitel gewidmet.

ausführlich Buchbesprechung hier

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s